Dr. Ingrid Bartels,

geboren und aufgewachsen in Voerde am Niederrhein, entdeckte ihre Leidenschaft für die Zahnheilkunde während ihrer Aushilfstätigkeit in einer kieferorthopädischen Praxis in Freiburg/Breisgau. Nach dem Zahnmedizinstudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (1986), Promotion (1989) und Assistenzzeit am Bodensee übernahm Dr. Bartels ihre erste eigene Praxis in Fulda. Schon damals führte sie ihre Praxis nach einem innovativen, ganzheitlichen Konzept – der Patient und der langfristige Erhalt seiner Zahngesundheit standen an erster Stelle. Amalgam wurde aus der Praxis verbannt, Materialunverträglichkeiten beachtet, ein Prophylaxe-Konzept entwickelt und die Funktionsdiagnostik mit in die Therapie einbezogen.

In den Folgejahren (1996-2004) vertiefte Dr. Ingrid Bartels als Partnerin einer großen Gemeinschaftspraxis in Essen ihr Fachwissen auf dem Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde. So führte sie dieser Weg zu einer Zahnklinik für kosmetische Zahnheilkunde und Angstpatienten in den Niederlanden. 2011 erlangte Dr. Bartels die Zertifizierung für den Einsatz eines unsichtbaren Schienensystems bei der Zahnkorrektur.

Ihre Liebe zu den Bergen, zum Wandern, Skifahren und einem freundlicheren Klima zogen sie wieder zurück nach Süddeutschland, wo sie Anfang April 2015 die Zahnarztpraxis von Dr. Bernadette Straubinger übernommen hat.

„Ich freue mich darauf, die Zahnarztpraxis von Dr. Bernadette Straubinger mit meinem Wissen, meiner Erfahrung und meiner Leidenschaft für meinen Beruf erfolgreich weiter zu führen.“

Anschrift

Dr. med. dent. Ingrid Bartels
Rutentalstraße 14
78052 Villingen-Schwenningen

 

 

Zahnärzte
in Villingen-Schwenningen auf jameda
Kontakt
Amalgamfreie
Zahnarztpraxis
Sprechstunden
Mo 08:00-12:00 und 13:00-17:00
Di 08:00-12:00 und 14:30-18:30
Mi 08:00-12:00 und 13:00-17:00
Do 08:00-12:00 und 14:30-18:30
Fr 08:00-12:00